Vorträge und Workshops

  • (2017) „ Ängste bändigen, Übergänge gestalten. Rollen austesten - Wie die Vermittlung von site-specific performance art Bildungsräume eröffnen kann“
    Act.Move.Perform. Performance und Performativität in Kunst, Bildung und Forschung. Fachtagung für Nachwuchswissenschaftler_innen,
    Technische Universität Dresden.
  • (2016) „Gemeinsam(e) Räume schaffen – ein qualitativ-empirischer Forschungsbeitrag zu einer sozialraumorientierten Kunstvermittlung". Vortrag (mit Prof. Brenne)
    7. Tagung Netzwerk Kulturelle Bildung, Bundesakademie für Kulturelle Bildung, Wolfenbüttel
  • (2016) „Das Raum-Schaffen von Grundschulkindern“. Vortrag und Gruppeninterpretation
    13. Kunstpädagogisches Kolloqium Loccum
  • (2016) "Gemeinsam(e) Räume schaffen – ein Beitrag zur Sozialraumorientierung in der Kunstpädagogik für die Primarstufe". Vortrag
    DGfE-Tagung, Universität Kassel
  • (2015)  Workshop zum Transfer von Performance-Kunst in den Kunstunterricht
    Buko15, Internationaler Kongress der Kunstpädagogik, Mozarteum Salzburg
    (mit Susanne Schittler und Mareike Buchmann)
  • (2014) "Performance und kooperatives Lernen". Vortrag
    Zwei Workshops zu Performance und Stimme
    5. Kunstsymposium in Meissen zum Thema Performance in der Schule
  • (2014) "Experimentelle und performative Kunstvermittlungsstrategien in künstlerischen und pädagogischen Lernarrangements – Ein Ausstellungsbeitrag des Fachbereichs Kunst/Kunstpädagogik der Universität Osnabrück" Ausstellung. (mit Prof. Dr. Andreas Brenne, Ruppe Koselleck)
    Tagung Didaktische Logiken des Unbestimmten, Kunstakademie Münster
  • (2014) Kurzworkshop zu ortsspezifischer Performance-Kunst
    11. Kunstpädagogisches Kolloqium Loccum: „Ent-Sichern“
  • (2013) "Ortsspezifische Performance-Kunst mit Grundschulkindern“. Vortrag
  • Ruller Haus e.V., Osnabrück
  • (2013) „Performance-Kunst als Katalysator kooperativer Lernprozesse in kunstpädagogischen Zusammenhängen?“ Vortrag. (mit Nikola Götzl und Maren Blume)
    4. Tagung des Netzwerk Forschung Kulturelle Bildung, Universität Koblenz/Landau
    Räume Kultureller Bildung. Nationale und transnationale Forschungsperspektiven
  • (2013) "Der Reichtum der Gruppe – Performance-Kunst als Katalysator kooperativer Lernprozesse?". Vorstellung meines Forschungsvorhabens.
    10. Kunstpädagogisches Kolloqium Loccum