Klaus Wallmeier am Schlagzeug; Foto Reiner Schönfeld