leer
Installation

 
BAUMPOST
Bremen, Privatgrün-Stadtgrün, 1997
Installation im öffentlichen Raum
zur Slideshow
Foto: Anna Stern

 

Tafeltexte - Auszug:
Guten Morgen, Du Schöne!
Weißt du, warum der
Asphalt im Sommer
Lachfalten wirft?
Vor Freude,
daß es dich gibt.
Ein scheuer Bewunderer
AYATOLLAH VERMISST !
roter Kater, mollig &
schüchtern, Vorlieben
Haribo & Hummer.
Finderlohn!
Bitte melden unter:
Tel.(0251) 374600
Solvente Tagträumerin
sucht eigenwilliges Domizil
(Turmzimmer, Wintergarten,
Holzhaus o. ä.) ab sofort
zur Miete.
Tel.0251 374600
Liebhaber aufgepaßt!
Stundenuhr, 18. Jhdt,
sehr guter Zustand,
günstig abzugeben
Bitte melden bei:
Hora, Tel.0251 374600
Über das Projekt:
Sechs gewöhnliche Botschaften von Menschen an andere Menschen wurden auf sechs schilderartige Büttenpappen mit Bleisatz gedruckt und in Sichthöhe an Bäume einer Allee im Bremer Stadtteil Schwachhausen gehängt. Auf den zweiten Blick sind die Botschaften schon nicht mehr gewöhnlich. Nicht kopiert, sondern einzeln gedruckt, nicht auf dünnes Papier, sondern auf dicke sandfarbene Pappen, nicht mit Tesa angeklebt, sondern mit dunkelgrünem Gärtnerdraht sorgfältig am Baum befestigt, nicht in einer Standardschrift des Computers getippt, sondern in Typen, die es heute nicht mehr gibt. Auch die Inhalte haben doppelte Botschaften. In den Texten stecken Hinweise auf „Kulturprodukte“ der letzten 20 Jahre, seien es Bücher oder Filme, die Allgemeingut geworden sind („Guten Morgen, Du Schöne“ von Maxie Wander, der Kater Ayatollah aus dem Kultfilm „Diva“, Meister Hora aus „Momo“...) Es sind Botschaften von Unbekannten, die geheimnisvoll bleiben und Raum für Phantasie lassen, die die Wahrnehmung schärfen für eine Poesie des Alltags. Die Telefonnummer blieb dabei immer die gleiche, wer sie anrief, wurde mit mir verbunden.
leer
Installation